Ostertreffen 2007 in Remagen  auf dem Campingplatz Goldene Meile

 

Es war ein Traum. So schönes Wetter zu Ostern hatten wir lange nicht mehr.

Nach Jahren mit Regen, Graupel und sogar Schneetreiben  war uns der Wetter-

gott diesmal gnädig . Damit die Camper keinen Sonnenbrand bekamen legte

die Sonne am Samstag eine kleine Pause ein um dann am Sonntag und Montag

um so schöner zu  scheinen.

 

Das Treffen war ein voller Erfolg. Alle 19 Einheiten  waren sich einig: Schöner

kann es wirklich kaum sein.

 

Als Werner und Marlies den Clubanhänger abkoppelten waren sofort viele fleißige Hände

zur Stelle und bauten unsere Zelte auf.

 

 

 

Die Heizung für den Abend und die Elektrik funktionierten einwandfrei, so konnte auch

der Fisch für den Karfreitag sofort in die Kühlung.

 

Nach der Winterpause war die Wiedersehensfreude bei allen Campern sehr groß

und wie das im Leben so ist geht die schöne Zeit viel zu schnell vorbei.

 

Donnerstag abend  saßen wir gemütlich beisammen beim  Camperplausch.

 

Freitag wurde in den Morgenstunden der Bierteig für den Backfisch angesetzt, damit

zur Mittagszeit alle ihren  traditionellen  Fisch mit Bratkartoffeln bekamen.

Wie konnte es anders sein, gebrutzelt und gegessen wurde im Freien.

 

Dann wurden wieder Neuigkeiten ausgetauscht. Helga und Rolf sind wieder O&O geworden,

aus diesem Anlass wurden wir zu einem Umtrunk eingeladen. Super,weiter so.

 

 

Für Samstag stand eine Stadtbesichtigung  auf dem Plan.

 

In den frühen Nachmittagstunden mussten Karin und Herbert ( Kogler) einen kleinen

Spaziergang machen. Denn diese Zeit brauchten wir um Ihren neuen Wohnwagen zur

“Wohnwagentaufe” herzurichten. Dann wurde das auf den neuen Caravan zugeschnittene

Camperlied gesungen. Zum  Dank versorgten die stolzen Besitzern unsere trockenen Kehlen 

mit allen möglichen Getränken. Auch .Hungern brauchten wir nicht.

 

Am Abend gab es als Überraschungsmenü  ein warmes Buffet vom Osterhasen und zwar

kostenlos. Anlass ist das 25jährige Bestehen unseres CCRT.

 

Ostersonntag  kam wie in jedem Jahr das Osterhasenpärchen. Ute und Manfred haben das

hervorragend hin bekommen.

 

 

Beim Sektfrühstück berichtete die 1. Vorsitzende über unser 25 jähriges Vereinsleben.

Gemeinsam erhoben wir unsere Gläser und tranken auf das Clubjubiläum.

 

Das alles zusammen war einfach schön. Wie schon gesagt verging die Zeit wie im Flug.

Am Ostermontag  wurden wir von unsrer Vorsitzenden verabschiedet, mit dem Versprechen im Dezember bei unserer Adventfeier noch eine Überraschung  einzubauen. Offiziell haben

wir ja erst am 27.Mai Jubiläum.

 

Natürlich begrüßen wir noch einmal unsere neuen Mitglieder und wir wünschen Euch viel spaß im Club.

 

 

Herbert Steinbach, 20.04.2007